Kultursommergarten 2021

Martynova & Hennig v. Lange


Lyrik & Musik

In der September-Ausgabe der Reihe Lyrik & Musik sind die beiden Autorinnen Olga Martynova und Saskia Hennig von Lange zu Gast im Sommergarten der Milchsackfabrik im Frankfurter Gutleutviertel. Musikalisch umrahmt wird die Lesung von Kurator Marcus Roloff.

Olga Martynova, geboren 1962 in Sibirien, wuchs in Leningrad auf, wo sie in den 1980ern die Dichtergruppe „Kamera Chranenia“ mitbegründete. 1991 zog sie zusammen mit Oleg Jurjew (1959–2018) nach Deutschland. Zahlreiche Veröffentlichungen in russischsprachigen Periodika, vier Lyrikbände. Seit Ende der 2000er Jahre Prosa in deutscher Sprache (erschienen sind drei Romane und ein Essayband), seit 2018 auch Gedichte auf Deutsch. Olga Martynova ist Mitglied des PEN und der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung. Sie erhielt u. a. den Ingeborg-Bachmann-Preis (2012) und den Berliner Literaturpreis (2015).

Saskia Hennig von Lange, geboren 1976, studierte Angewandte Theaterwissenschaften und Kunstgeschichte. Sie forschte unter anderem zum Verhältnis von Bild, Rahmen und Körper. Auch in ihrem literarischen Schreiben beschäftigt sie sich mit Grenzziehungen und Schwellensituationen, Momenten des Uneindeutigen und Unentschiedenen, des Übergangs. Neben dem eigenen Schreiben leitet Saskia Hennig von Lange Workshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Zahlreiche Veröffentlichungen in Anthologien, eine Novelle, zwei Romane und jüngst „Der Baum denkt“. Sie erhielt u.a. den Wortspiele-Literaturpreis, den Rauriser Literaturpreis und den George-Konell-Preis.

Marcus Roloff, geboren 1973 in Neubrandenburg, wuchs in Neustrelitz auf und siedelte 1989 nach Bremen über. Er studierte Neuere deutsche Literatur, Philosophie und Kulturwissenschaft an der Berliner Humboldt-Universität. Seit 1997 Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften, Anthologien und Jahrbüchern. Zuletzt erschien der Gedichtband „reinzeichnung“ sowie mit „Mogk's Bierstubb in Platons Schneekugel“ die erste Prosaveröffentlichung. Seine Texte wurden ins Englische, Finnische, Italienische, Tschechische, Griechische, Rumänische, Spanische und Niederländische übersetzt. Seit 2004 lebt er in Frankfurt/M. 

---

Milchsackfabrik Kultursommergarten | Lyrik & Musik | 19:00h-21:00h

---

Tickets gibts direkt an der Abendkasse

---

FAQs
Entdecke unser Open-Air-Programm im Kultursommergarten unter Einhaltung aller Hygienestandards und Sicherheitsabstände. Alle Infos zum Ablauf unserer Club Picknicks im Kultursommergarten findet ihr in den FAQs: www.milchsackfabrik.de/kultursommergarten-faqs/