Kultursommergarten 2021

LIVE x RKDIA w/ RKDIA


Live

► RKDIA live
► Le Jeune Flück

Einlass ab 19:00 Uhr
Konzert: 20:00 - 23:00 Uhr

---

Le Jeune Flück ist ein Produzenten- und DJ-Duo aus Frankfurt, bestehend aus Lucas Lejeune und Carsten Fluck. In ihrer Musik lassen sich diverse Stilelemente, von atmosphärisch anmutenden Klängen bis hin zu eingängigen Vocal-Hooks und verzerrten Breakbeats verorten. Nach ihrer letzten Veröffentlichung bei dem Amsterdamer Sinchi Collective mit Unterstützung von Szenegrößen wie Theus Mago und Moscoman können wir auf ihre weiteren Releases gespannt sein.

RKDIA ist ein richtiges Powerhouse-Duo! Electronica, Ambient, Dream Pop und improvisierte Beat-Musik sind die Genres, die in RKDIA miteinander verwoben werden und die Nische zwischen Jazz und Clubmusik erneut markant ausleuchten. Das Keyboard- und Schlagzeug-Duo des Dänen Morten Schantz und des schwedischen/norwegischen Schlagzeugers Anton Eger existiert als Working Band seit 2005. Eger arbeitet(e) u. a. mit Phronesis, Django Bates und vielen anderen. Die beiden sind unter dem Namen Godspeed u. a. auch mit dem Saxofonisten Marius Nest unterwegs. M83, Nils Frahm, Radiohead, DeadMau5, Tycho, Brad Mehldau, Pink Floyd, Kraftwerk und Genesis sind einige der Wegzeichen zur musikalischen Orientierung. Wer sich bei diesen Namen wohlfühlt, ist auch bei diesem Duo goldrichtig!

---

Milchsackfabrik Kultursommergarten | Drink, Live, Dance | 19:00h-23:00h

---

Tickets via Ticket io 

---

FAQs
Entdecke unser Open-Air-Programm im Kultursommergarten unter Einhaltung aller Hygienestandards und Sicherheitsabstände. Alle Infos zum Ablauf unserer Club Picknicks im Kultursommergarten findet ihr in den FAQs: www.milchsackfabrik.de/kultursommergarten-faqs/

Zum Ticketshop gehts hier www.kultursommergarten.ticket.io und bei Rückfragen zu deinem Ticketkauf wende dich bitte an tickets@tanzhaus-west.de

---

Eine Veranstaltungsreihe vom Tanzhaus West, gefördert vom "Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst im Rahmen des Kulturpakets 2 des Landes Hessen, unterstützt durch DIEHL+RITTER/INS FREIE!“ und die "Initative Musik im Rahmen des Rettungs- und Zukunftspakets NEUSTART KULTUR"