Jazz in der Milchsackfabrik

Max Clouth & Entelecheia


Jazz / World Music


“Entelecheia” ist das neue Album des Frankfurter Gitarristen und seiner persönlichen  “Dream-Band” Marja Burchard am Vibraphon und Maasl Maier am Bass (EMBRYO), Kabuki am Modularsynthesizer, Bodek Janke am Schlagzeug und Tony Clark an der japanischen Bambusflöte Shakuhachi. Das Album wird im Frühjahr 2024 erscheinen.

Der Begriff Entelechie (griechisch ἐντελέχεια entelecheia) stammt aus der Aristotelischen Philosophie und bedeutet “sich im Stoff verwirklichende Form” – oder auch die Eigenschaft von etwas, sein Ziel in sich selbst zu haben. Musikalisch drückt sich dieser Gedanke in einer kompromisslosen Fusion aus: Ambient-Jazzrock, Live-Elektronik, ausbrechende Gitarrensoli, tiefe spirituelle Gedanken, World-Musik Elemente, das ganze ist so groß und bunt, als käme es aus den 70ern und gleichzeitig zutiefst modern, ja futuristisch.
 

---
 

FAQs
unter: https://milchsackfabrik.de/faqs/

Alle Infos zu unseren Events findet ihr hier: www.milchsackfabrik.de 
Bei Rückfragen zu Tickets wendet euch bitte an tickets@tanzhaus-west.de

• Einlass ab 16 Jahren
• Einlass nur mit einem gültigen originalen Ausweis [keine digitalen oder Papierkopien]